Aus plattbiblio.de ist das „Die niederdeutsche Literatur (dnl)” hervorgegangen:
https://www.niederdeutsche-literatur.de 〉〉

Autoren 〉〉
Werke 〉〉
Texte 〉〉
Wörterbuch 〉〉

An dieser Stelle erscheinen im Kalenderblatt weiterhin Beiträge, die sich nicht dem Portal zuordnen lassen: Aktuelles, Kommentare, Übergreifendes usw.




Kalenderblatt für den 16. September 2019













Monika und Peter Hansen: Schnacks för jedeen Dag





berühmt.. bekannt.. vergessen.. ?

(Geburts-, Todestage niederdeutscher Autoren)

Alwine Wuthenow (16.09.1820 - 1908) > > >

Wilhelm Kaune (16.09.1895 - 1981) > > >

- - - - -

Thema des Tages („Schnipsel“):


Groth-Jahr 2019 (37.) Ol Büsum


Ol Büsum


Ol Büsen liggt int wille Haff,
De Floth de keem un wöhl en Graff.

De Floth de keem un spöl un spöl,
Bet se de Insel ünner wöhl.

Dar blev keen Steen, dar blev keen Pahl,
Dat Water schæl dat all hendal.

Dar weer keen Beest, dar weer keen Hund,
De ligt nu all in depen Grund.

Un Allens, wat der lȩv un lach,
Dat deck de See mit depe Nach.

Mitünner in de holle Ebb
So süht man vunne Hüs´ de Köpp.

Denn hört man sach de Klocken klingn,
Denn hört man sach de Kanter singn,

Denn geit dat lisen dær de Luft:
„Begrabt den Leib in seine Gruft."



mit Übersetzung und mehr: Die niederdeutsche Literatur: Texte 〉〉




Schnack för dissen Dag:


Weer´t man eerst Avend, dat de Minsch to Roh keem, sä de ol Kerl, do harr he morgens op de Bettkant seten un de Strümp antrocken