Hier entsteht ein Portal für niederdeutsche Literatur.
Es ist ein ziemlich großes Gebäude: Teile sind bereits bezogen, der Innenausbau geht weiter.


Suche im gesamten Portal:

Suche in:
Digitales Wörterbuch Niederdeutsch >>>
Autoren und Werke - die PBuB (1473 - 2015) >>>
Klassische niederdeutsche Texte für Einsteiger >>>
Thema des Tages: Archiv >>>




Kalenderblatt für den 23. April 2017






berühmt.. bekannt.. vergessen.. ?

(Geburts-, Todestage niederdeutscher Autoren)

Christine Koch (23.04.1869 - 1951) > > >


Thema des Tages („Schnipsel“):


Martin Luther niederdeutsch 1. die Lutherbibel

500 Jahre Reformation: Auch für die niederdeutscher Sprache ist die Luther-Zeit eine Umbruchszeit - allerdings in die andere Richtung. Während die Reformation große Erfolge feiert, beginnen in dieser Zeit die norddeutschen Kanzleien der Städte und der Landesfürsten sich umzustellen auf die - jetzt entstehende - hochdeutsche Sprache. Der Niedergang der Hanse ist auch der Niedergang der Hanse-Sprache, des (Mittel-)Niederdeutschen.
Das 16. Jahrhundert ist eine Übergangszeit. Deutschland ist anfangs noch sprachlich geteilt. Es werden Luthers Sprache und damit seine Übersetzungen der Bibel in Norddeutschland nicht verstanden, die Sprache der Kirche ist noch Niederdeutsch. Deshalb gibt es von allen wichtigen Schriften Luthers niederdeutsche Übersetzungen.

In der Plattdeutschen Bibliographie und Biographie (1473-2017) sind jetzt die niederdeutschen Übersetzungen von Luthers Schriften und von Luthers Bibelübertragungen aufgenommen.

Nach und nach werden diese niederdeutschen Texte in zusammenfassenden Übersichten vorgestellt. Die mittelniederdeutschen Bibelübersetzungen insgesamt waren schon im März Thema, dort finden man auch alle Übertragungen der Lutherbibel ins Mittelniederdeutsche: >>>

Thema des Tages („Schnipsel“): Archiv >>>


Schnack för dissen Dag:


He is dumm konfermeert un hett nix tolernt.


Ein immerwährender Kalender - mit Platz für Notizen



Monika und Peter Hansen: Schnacks för jedeen Dag

„Ein plattdeutscher Taschenkalender, der jeden Tag aufs Neue überrascht. Dieser immerwährende Kalender soll ein Begleiter durch das Jahr sein! Monika und Peter Hansen haben 366 plattdüütsche Schnacks zusammengetragen und diese den einzelnen Tagen des Jahres zugeordnet. Ein plattdeutscher Kalender, der als Notizbuch für immer wiederkehrende ganz persönliche Ereignisse dienen kann und zugleich ein ideales Geschenk ist.“ (Quickborn-Verlag)
mehr >>> >